Videosonntag: Robert Frank, The Americans

Robert Frank, geboren 1924 in Zürich, absolvierte in der Schweiz eine solide Berufsausbildung zum Fotografen. 1947 reiste er zum ersten Mal nach New York.

1959 erschien sein Fotobuch „The Americans“, das bis heute beeindruckend geblieben ist. Warum, erklärt das folgende Video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*