Videosonntag: Darktable für Einsteiger

Bekanntlich bin ich seit vielen Jahren privat ausschließlich mit Computern unterwegs, die unter Linux laufen. Die Idee einer quelloffenen Entwicklergemeinde für Software hat eine ganze Reihe von Programmen hervorgebracht, die mir, seit ich mich ernsthaft mit Fotografie beschäftige, sehr geholfen haben.

Eine meiner absoluten Favoriten ist Darktable, ein RAW Konverter, der meiner Meinung nach den teuren Adobe-Programmen in nichts nachsteht und gratis ist. Mittlerweile haben die Entwickler Darktable auch für andere Betriebssystem portiert. Im Folgenden ein kurzes Einsteigertutorial für Darktable unter Windows. Nebenbei: Es gibt laufend aktualisierte und verbesserte Versionen – also nicht wundern, wenn ihr es ausprobiert und einige Dinge anders aussehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*