Videosonntag: Fotografieren auf dem Mond

WeeklyImogen ist ein höchst sympathischer englischer Fotokanal auf youtube.  Neben praktischen Anregungen gibt es immer wieder amüsant aufbereitete Beiträge zur Fotogeschichte oder Bildkritiken.

Hier ein etwas älterer Beitrag, der sich mit dem „Fotografieren auf dem Mond“ beschäftigt. 1969 hatten die Astronauten der Apollo 11 zwei Hasselblad-Kameras mit – Neil Armstrong machte damit seine berühmten Fotos von Buzz Aldrin, der vor der amerikanischen Flagge herumhüpfte, oder den Fußstapfen im Mondsand. Die Kameras blieben oben, die Filme kamen mit. Was das für Kameras waren und welche Bedeutung die Fotos über das „Nostalgische“ hinaus hatten, erklärt Imogen in ihrer unverwechselbar quirligen Art.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*