Schlagwort-Archive: soziale proteste

Videosonntag: Wie man eine Demonstration dokumentiert

Der irische Fotograf Sean Allen (Belfast) hat neben Street Photography einen Schwerpunkt auf die Dokumentation von sozialen Protesten gelegt. Hier ein Video, indem er zeigt, wie genau durchdacht die Fotodokumentation einer Demonstration (hier für Gesundheitsversorgung und Patientenrechte) sein muss. Wer Probleme mit dem irischen Akzent hat – einfach die automatisch generierten Untertitel zum Mitlesen aktivieren.

Ich habe dieses Video ausgewählt, weil es ein bisschen das Bewusstsein dafür schärfen hilft, wie sehr wir Teil einer bewegten Sozialgeschichte sind und was wir zu deren Dokumentation beitragen können.

Fotografische Kommentare zur berittenen Polizei

Bekanntlich ist es der sehnliche Wunsch des österreichischen Innenministers Herbert Kickl, dass endlich wieder die heimische Polizei, beginnend in der ungeliebten “rot-grünen Bundeshauptstadt” Wien, hoch zu Ross nach Recht und Ordnung sieht.

Dagegen haben sich aus unterschiedlichen Gründen kritische Stimmenerhoben.

Fotografische Kommentare zur berittenen Polizei weiterlesen

1968 – das “magische Jahr”, das Jahr der Bilder

In der Nachkriegszeit (womit ich die Zeit nach dem 2. Weltkrieg meine) hat es kein Jahr gegeben, das so nachhaltig mehrere Generationen beeinflusst hat wie das Jahr 1968. Fünfzig Jahre sind seither vergangen, aber immer noch haftet diesem Jahr etwas Magisches an. 1968 – das “magische Jahr”, das Jahr der Bilder weiterlesen