Menschen in Palästina | Soziale Fotografie

Wie Besucherinnen und Besucher meines Blogs wissen bin ich sehr an den Themen Arbeiterfotografie und Soziale Fotografie interessiert.

Das Internet macht’s möglich – Ernst Wilhelm Grüter aus Hamburg fand zufällig complexityinaframe, und jetzt tauschen wir gelegentlich im sozialen Netzwerk MeWe (der Alternative zu Facebook) Meinungen aus.

Ernst Wilhelm Grüter steht in der Tradition der sozial engagierten Fotografie, einige seiner Fotos sind in der „Galerie fortschrittlicher Arbeiterfotografen“ im Internet zu sehen.

Beeindruckend sind seine Impressionen aus Palästina. Einfach auf den Link unten klicken! Ich wünsche Ernst Wilhelm viele Klicks und Likes für diese aussergewöhnliche Reportage.

Quelle: Menschen in Palästina | Soziale Fotografie

#mypalestine: Ein anderer Blick auf eine Konfliktregion

#mypalestine ist ein durch Crowdfunding finanziertes Projekt, das Palästinenserinnen,  Palästinenser und Menschen aus aller Welt dazu aufruft, Fotos von “ihrem” Palästina zu machen und auf sozialen Netzwerken zu teilen. Die ganz persönlichen Bilder aus Palästina sollen ein Gegengewicht zu Vorurteilen oder den gängigen Berichten in der internationalen Presse und den Massenmedien bilden.

Aus der Initiative ist eine internationale Wanderausstellung hervorgegangen, die zurzeit unter anderem in Berlin gezeigt wird, die aber auch in London und Washington DC zu sehen sein wird. Unter #mypalestine kann man sowohl auf Instagram als auch auf Twitter laufend neue Fotos aus und über Palästina finden.

Zur Ausstellung: http://photographieberlin.de/ausstellungen/