Schlagwort-Archive: 1968

… unter dem Pflaster …

50 Jahre werden es heuer sein nach diesem berühmten „französischen Mai“. Fabriksbesetzungen bei Renault, General-Streik gegen den General an der Macht (Charles de Gaulle), die „Phantasie an der Macht“ in der Pariser Sorbonne.

Der Mai 68 hat seine Spuren im Bewusstsein und in der Politik hinterlassen. Immer noch kann man mit einem „Huu! 68!“ neurechte Denker zu Tode erschrecken. Der gesellschaftliche Wandel von damals beschert uns heute eine Generation von aktiven „Omas gegen Rechts“ (und, natürlich auch, Opas).

… unter dem Pflaster … weiterlesen

1968 – das „magische Jahr“, das Jahr der Bilder

In der Nachkriegszeit (womit ich die Zeit nach dem 2. Weltkrieg meine) hat es kein Jahr gegeben, das so nachhaltig mehrere Generationen beeinflusst hat wie das Jahr 1968. Fünfzig Jahre sind seither vergangen, aber immer noch haftet diesem Jahr etwas Magisches an. 1968 – das „magische Jahr“, das Jahr der Bilder weiterlesen