Infrarotfotografie – hier findet ihr (fast) alle Antworten

Ein Blog ist einfach eine fantastische Möglichkeit, um mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen, mit denen man gemeinsame Interessen teilt.

So hat mich am Samstag ein Mail von Matthias Haltenhof erreicht, der zufällig über einen kleinen Beitrag hier auf complexityinaframe gestolpert ist, in dem es um Infrarotfotografie gegangen ist. Ich kann euch nur raten – schaut auf die Seite von Matthias. Er hat dort nämlich in einer unerhört didaktischen Weise so ziemlich alles aufbereitet, was man über Infrarotfotografie wissen sollte/könnte/will.

Ich habe in der Titelzeile bewusst „fast“ alle Antworten geschrieben, denn jeder weiß ja, dass man niemals alle Antworten bekommen kann.

Zusätzlich möchte ich darauf hinweisen, dass mein immer wieder erwähnter fotografierender Freund, mit dem ich schon so manchen Fotospaziergang gemacht habe, die Website von Matthias Haltenhof kennt. Er hat sich auch selbst schon praktisch damit auseinandergesetzt und hat mir bestätigt, dass sich da eine Fundgrube des Wissens auftut.

Ehrlich gesagt freuen mich solche Hinweise immer ganz besonders, weil ich mich nicht so sehr als „Praktiker“ fühle. Was ich mir an Wissen über „Technik“ angeeignet habe, war einerseits „learning by doing“, andererseits hat mir besagter Foto-Freund immer wieder viele praktische Tipps gegeben. Ich habe aber durch Hinweise wie die von Matthias Haltenhof eine elegante Lösung für diejenigen, die mehr Praxistipps von einem Fotoblog erwarten. Liebe Grüße also nach Halle (Saale) und viel Spaß auf der Homepage von Matthias Haltenhof!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*