Videosonntag: Dennis Morris

Der US-Amerikaner Dennis Morris ist der Fotograf der Punk- und Reggeaszene. Im folgenden Video beschreibt er seinen Weg zur Fotografie – vom magischen Moment des Entstehens eines Fotos in der Dunkelkammer zur Begegnung mit Bob Marley, den Doors und des Sex Pistols. Einmal was anderes…

Rätsel

So, meine Lieben – heute gibt es einmal was zu gewinnen: Ihr habt eine Woche Zeit zu erraten (oder zu wissen), wo dieses Foto aufgenommen wurde. Unter denen, die in den Kommentaren die richtige Antwort posten, verlose ich eine formschöne dunkelblaue Basecap mit complexityinaframe-Stickerei.

Videosonntag: Wie man eine Demonstration dokumentiert

Der irische Fotograf Sean Allen (Belfast) hat neben Street Photography einen Schwerpunkt auf die Dokumentation von sozialen Protesten gelegt. Hier ein Video, indem er zeigt, wie genau durchdacht die Fotodokumentation einer Demonstration (hier für Gesundheitsversorgung und Patientenrechte) sein muss. Wer Probleme mit dem irischen Akzent hat – einfach die automatisch generierten Untertitel zum Mitlesen aktivieren.

Ich habe dieses Video ausgewählt, weil es ein bisschen das Bewusstsein dafür schärfen hilft, wie sehr wir Teil einer bewegten Sozialgeschichte sind und was wir zu deren Dokumentation beitragen können.