Videosonntag: Der Medienwissenschaftler Jens Ruchatz über die „Handyfotografie“

Der Medienwissenschaftler Jens Ruchatz (Universität Marburg) hat sich seit längerer Zeit mit „Handyfotografie“ beschäftigt. In diesem Vortrag geht es um einen höchst spannenden Gesamtüberblick, wobei ich Ruchatz These, dass es in der Fotografie in Wahrheit keine „Genres“ gibt, interessant finde. Natürlich geht’s um das „Selfy“ genauso wie um die zahlreiche im Netz kursierenden Fotos mehr oder minder appetitlich anzusehender Speisen ;-).Viel Spaß!