Videosonntag: Auf den Spuren von Inge Morath

Der Film „Diary of a Journey“ ist eine liebevolle Würdigung von Inge Morath – jener österreichischen Fotografin, die das erste weibliche Vollmitglied von Magnum wurde. Acht internationalen Fotografinnen, Olivia Arthur (GB), Lurdes R. Basolí (E), Kathryn Cook (USA/CH), Jessica Dimmock (USA), Claudia Guadarrama (MEX), Claire Martin (AUS), Emily Schiffer (USA) und Ami Vitale (USA), sämtlich Preisträgerinnen des „Inge Morath Awards“, der jährlich von der Magnum Foundation und der Inge Morath Foundation an herausragende junge Fotojournalistinnen vergeben wird, folgen den Spuren Inge Moraths entlang der Donau.

Achtung: Der Film ist teilweise auf Deutsch, Englisch und Spanisch. Gegebenenfalls kann man sich auf Youtube eine automatisch erzeugte Transkription der englischen Texte einblenden lassen. Allerdings: Die Bilder sprechen für sich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*