Videosonntag: Archiflop – größenwahnsinniges Scheitern

Alessandro Biamonti ist Architekt, Architekturkritiker und Dozent für Design am Politecnico von Mailand.

Dem deutschsprachigen Publikum hat er ein höchst amüsantes, mitunter erschreckendes, immer aber überraschendes Buch beschert: „ArchiFlop – gescheiterte Visionen. Die spektakulärsten Ruinen der modernen Architektur„. So manche großartige architektonische Vision ist im 20. Jahrhundert in ihr genaues Gegenteil umgeschlagen – in Verfall, Auflösung, schaurige 3D-Deko wie aus einem Horrorfilm.

Das bemerkenswerte Fotobuch wird sowohl an Fotografie wie an Architektur Interessierte begeistern, aber auch alle, die über Sinn und Wahnsinn moderner Städte- und Landschaftsplanung nachdenken.

Bereits die Kapitelüberschriften sind vielsagend. „Die Überlegung lautete: Es werden viele Tausende kommen“. Oder: „Die Überlegung lautete:  Sie werden sich bestens amüsieren“.

Allesandro Biamonti
ArchiFlop
195 Seiten, DVA, EUR 30,80

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*