John Berger / Ways of Seeing , Episode 1 (1972)

Der bedeutende englische Schriftsteller, Essayist, Kulturkritiker und Kunstvermittler John Berger ist am 2. Jänner 2017 in seinem Haus in Frankreich im 90. Lebensjahr verstorben.

John Berger war und ist über den Tod hinaus umstritten, wie einige Nachrufe zeigen. Sein vom Marxismus geprägter Ansatz in der Betrachtung von Kunst ist für manche Feuilletonisten bis heute unverständlich. 

John Berger hat einige erhellende Essays über Fotografie verfasst. Ich werde Ihnen in den nächsten Tagen einen ausführlichen Blogbeitrag widmen. Statt eines Nachrufes hier der Link zur Aufzeichnung der ersten Folge der bahnbrechenden BBC-Serie „Ways of Seeing“, die eine klevere Aufarbeitung und Fortschreibung von Walter Benjamins Aufsatz über das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*