eyes on: Paul Schots Ausstellung „coloured concrete“

Seit über 30 Jahren fotografiert der in den Niederlanden geborene Paul Schot, der jetzt in Wien lebt – Landschaften, Gewässer, Bäume im Wechsel der Jahreszeiten in seiner Heimat, Vergängliches hier in Wien.

Im „Fachl“ im 1. Wiener Gemeindebezirk, Fleischmarkt 16 (im Innenhof) präsentiert Schot im Rahmen von „eyes on“ Fotos von Wiener Gemeindebauten – „bemaltem Beton“. Im Begleittext zur Ausstellung schreibt der Fotograf:

„Jedoch können die preisgekrönten und farbenfrohen Architekturentwürfe nicht über den Mangel der Wohnsiedlungen in Großstädten hinwegtäuschen. Es herrscht Leere und Anonymität.

Die liebevoll gestaltete kleine Ausstellung in einem bemerkenswerten Ambiente ist – bei freiem Eintritt! – bis 19. November zu besichtigen.

Sein Ziel erreicht Paul Schot sicherlich:

„Die Fotos sind bestrebt, dem Betrachter einen Spiegel vorzuhalten und damit die Reflexion anzuregen.

„Fachl“
Fleischmarkt 16
1010 Wien
Ausstellunf Paul Schot, bis 15. November

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*