Davide Monteleone auf den Spuren von Lenins „Aptilthesen“

Die Zeitung der Bolschewiki, PRAWDA, mit den Aprilthesen

Im März 1917 verließ der russische Revolutionär Wladimir Iljitsch Uljanow, besser bekannt unter seinem nom de guerre Lenin, mit einer handvoll Gesinnungsgenossen und -genossinnen sein Schweizer Exil und kehrte im legendären plombierten Waggon nach Russland zurück. Dort hatte im Februar eine Revolution den Zaren gestürzt und eine provisorische Regierung an die Macht gebracht, in der sich Sozialrevolutionäre und gemäßigte Sozialdemokraten gemeinsam mit konstitutionellen Demokraten zusammenfanden, um den Krieg des alten Regimes fortzusetzen, freilich unter „demokratischen“ Losungen.

„Davide Monteleone auf den Spuren von Lenins „Aptilthesen““ weiterlesen